Chronik

  • 2. November 1880 – Gründung mit 35 Mitgliedern
  • 1883 – Großbrand in Schöllang, Großbrand in Langenwang , Haus ?Waitenauer?
  • 1892 – Feuerwehrproben sind Pflicht ? andernfalls Strafe!
  • 1893 – 1. Feuerwehrhaus-Leiterhaus gebaut
  • 1913 – Schlauchturm am Feuerwehrhaus gebaut
  • 1928 – Neue Motorspritze ?Magirus? auf Rädern von Hand oder Ross gezogen, für 7000 DM erhalten.
  • 1939 – Kommissarische Führung von Fischen in Langenwang bei der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt.
  • 1947 – Neuanfang der FFL unter Leitung Franz Brutscher
  • 1948-1952 – Doppelbesetzung Vorstand Kommandanten Jakob Bollwein
  • 1952 – Sirenenneueinbau gestiftet von der Wald- und Weidegenossenschaft
  • 1968 – Erste Teilnahme einer Löschgruppe an Leistungswettbewerb mit vollem Erfolg!
  • 1972 – Erstes Fahrzeug, Ford Transit, erhalten.
  • 1976 – Unimog durch private Gönner erhalten.
  • 1979 – Anschluss an die Funkalarmierung
  • 1979 – Eintragung in das Vereinsregister: FF Langenwang e.V.
  • 1981 – Großer Festabend: 100 Jahre FF Langenwang
  • 1989 – Weihe der 3 Vereinsfahnen, der von Fischen, Au-Thalhofen, Langenwang
  • 1990 – Beinahe Flutkatastrophe, Großeinsatz aller Wehren
  • 1990 – Februar: Wirbelsturm „Wibke“ mit großen Schäden
  • 1992 – Neubau eines zeitgemäßen Feuerwehrhauses
  • 1996 – 825 Jahre Langenwang, Organisator: FFL
  • 1996 – LF 8/6 IVECO erhalten und eingeweiht
  • 1999 – Großes Pfingsthochwasser
  • 2002 – Unimog Mercedes umgebaut zum Feuerwehrauto
  • 2007 – neuer Schlauchwagen mit 1000 Meter B-Schlauch

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.